Freiwillige Feuerwehr Oberems
Freiwillige Feuerwehr        Oberems

Übungen

Übung Technische Hilfeleistung mit Glashütten

23.10.2017

Am Montag den 23.10.17 übten wir zusammen mit den Kameraden aus Glashütten die Technische Hilfe. Zuerst benutzten wir das neue Stabilisierungssystem der Feuerwehr Glashütten welches wie schon das Wort sagt, ein verunfalltes Fahrzeug stabilisieren soll und vor kippen und Bewegungen sichert. Anschließend wurde mit gemischten Trupps das schneiden an dem PKW geübt. Um im Ernstfall gut zu arbeiten, wird sowas in regelmäßigen abständen geübt, um auch verschiedene Szenarios und Techniken zu beherrschen.

Atemschutzübung mit der Wärmebildkamera

09.10.2017

Heute stand die Ausbildung mit der Wärmebildkamera an. Da mit dessen Hilfe man durch jeden noch so dichten Rauch sehen kann, vernebelten wir ein Objekt, um den Umgang der Kamera zu üben.

Große Räume können so in kürzester Zeit durchsucht und Personen schnell gefunden werden. Im Ernstfall kann diese Zeiteinsparung lebensrettend sein.

Zum Vergleich: Ohne Wärmebildkamera muss man sich in einem stark verrauchten Gebäude (keine Sicht) nur mit seinem Tastsinn fortbewegen. Mann kann Raumgröße und Mobiliar nicht erkennen, was es viel zeitraubender macht, hinter Tische, unter Betten etc. zu "sehen".

Mit der Wärmebildkamera reichen ein geschulter Blick um einen Raum zu kontrollieren.

 

Die einzige Wärmebildkamera der Gemeinde ist in Glashütten auf dem HLF 10 stationiert.

 

Lage bei der Übung: Brand im obersten Geschoss nach einer Feier, eine vermisste Person.

 

Jeder Atemschutzträger muss mindestens alle 12 Monate einen Einsatz oder einer Einsatzübung unter schwerem Atemschutz absolvieren, damit er tauglich bleibt, Atemschutz im Ernstfall zu tragen. Da einige Kameraden lange keinen Atemschutzeinsatz hatten, wurde die heutige Übung dazu genutzt, die Tauglichkeit zu erhalten.

Insgesamt 2 Trupps, also 4 Feuerwehrleute unter schwerem Atemschutz absolvierten diese Übung.

Somit stehen der Feuerwehr Oberrems nun zum jetzigen Zeitpunkt 9 voll-taugliche Atemschutzgeräteträger zur Verfügung.

Besuch der Leitstelle Hochtaunus

20.03.2017

Thema der Übung: Besuch der Zentralen Leitstelle Hochtaunus

 

Am gestrigen Übungsabend hat unsere Einsatzabteilung die Leitstelle Hochtaunus besucht. Als Einsatzkräfte haben wir natürlich viel mehr Kontakt mit der Leitstelle als der Normalbürger, jedoch ist es auch für uns interessant auf die andere Seite der Funkleitung zu schauen.

 

Zuerst ließen wir uns im Stabsraum nieder und bekamen hier Informationen über den täglichen Ablauf in der Leitstelle und konnten alle möglichen Fragen stellen.

 

Anschließend gingen wir in die Leitstelle und bekamen alle Funktionen der Programme noch einmal praktisch am neuen System erklärt, welches ab dem 22.03 an den Start geht.

 

Ein sehr Informativer Abend für alle Kameraden aus Oberems die dabei waren.

 

Vielen Dank an die Leitstelle Hochtaunus und deren Mitarbeiter Herrn Jansen für diese Möglichkeit.

CG 21/03/17

Anwendung Digitalfunk

06.02.2017

Thema der Übung war der neue Digitalfunk:

 

Zwar nutzen wir den Digitalfunk seit knapp einem dreiviertel Jahr, aber der richtige Umgang und die Nutzung ist noch nicht jedem vertraut. Unser Gemeindefunkwart Arno Schulze übernahm die Übungsleitung und informierte über die Erreichbarkeit, die Anwendungsmöglichkeiten, den Kanalwechsel, das Funken, und alles andere wichtige.

Außerdem bekamen wir einen kurzen Einblick in die neuen Digitalen Pager, welche ab Sommer 2017 einzug in unserer Gemeinde nehmen sollen und den guten alten Motorola BMD ersetzen sollen.

CG 10/02/17

Erste-Hilfe und THVU-Praxis

22.10 - 23.10.2016

Thema der Übung: Erste Hilfe Kurs und Rettungstechniken aus verunfallten PKW´s

 

Am Samstag nahmen ca. 20 Kameraden an einem Erste Hilfe Lehrgang in der Feuerwehr teil, mit dabei auch Kameraden der Jugendfeuerwehr und der Wehr Glashütten. Am Sonntag wurde dann die Rettung verletzter Personen aus einem verunfallten PKW geübt und verschiedene Techniken durchgegangen. Ein großer Dank gilt den beiden Ausbilder von den Maltesern aus Kelkheim für das sehr lehrreiche Wochenende.

CG 24/10/16

Selbstrettung

19.09.2016

Thema der Übung: Selbstrettung und retten von Personen. Danke an den Kameraden aus Schloßborn für die Unterstützung.

FWDV 3 und FWDV 10

05.09.2016

Thema der Übung: Die Staffel im Löscheinsatz zur Rettung einer Person über die 4 teilige Steckleiter in ein brenndes Gebäude.

   Letzter Einsatz:

 

22.05.2018

 

H1 - Straße überflutet

 

siehe Einsätze

 

Nächste Termine der Einsatzabteilung:

Wird geladen...

Nächster Termin des Vereinsvorstandes:

 

 

Mini-Feuerwehr

 

Nächster Termin am

          siehe Minifeuerwehr

Jugendfeuerwehr

 

Die Jugendfeuerwehr trifft sich jeden Mittwoch um 18:30 Uhr zur Übung.

(Nicht in den Ferien)

Besucher unserer Seite:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Oberems e.V.