Freiwillige Feuerwehr Oberems
Freiwillige Feuerwehr        Oberems

 

Die Alarmierung am 06.03.2007 lies nichts Gutes ahnen als es hieß „Name xy“ steckt in einem Abflussrohr auf der Segelfliegerwiese fest. Denn unter diesem Namen war ein Kind bekannt. Vor Ort stellte sich allerdings heraus, dass es sich um einen Hund handelte. Dieser war einige Meter in ein Abflussrohr gelaufen und steckte nun fest.
Da im Ort zu dieser Zeit Erdarbeiten stattfanden, wurde ein Bagger, samt Fahrer zum Einsatzort gebeten. Dieser hob so lange Erde aus, bis das ganze Rohrstück aus der Leitung zu heben war.
Der Hund wurde gerettet und alles wieder Instandgesetzt.

 

2008 wurden Manfred Weber zum 1.Vorsitzenden und Philip Fischer zum 2.Vorsitzenden gewählt. Im gleichen Jahr legten sie ihre Ämter wieder nieder. Günter Mohr und Timo Bücher führten den Verein kommissarisch weiter, bis zu den Wahlen, die bei der JHV 2010 stattfanden.

 

Am 31.08.2008 wurde die Mini-Feuerwehr Oberems gegründet. Zwar dürfen Kinder mittlerweile schon ab 10 Jahren der Jugendfeuerwehr beitreten, aber es gibt noch jüngere die so begeistert von der Feuerwehr sind, dass man sich dem kaum verschließen kann. Nachdem auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen geschaffen waren, konnten wir die Mini-Abteilung für Kinder ab 6 Jahren anbieten, welche von Beginn an regen Zulauf hatte.

 

2010 wurden Timo Bücher zum 1. Vorsitzenden und Enrico Lau zum 2. Vorsitzenden gewählt.

 

Am 03.10.2012 fand der 1. Frühschoppen zum Tag der Deutschen Einheit statt. Jedes Jahr soll ein anderes Bundesland Thema sein. 2012 wurde mit "Hessen" begonnen. Gereicht wurden Rippchen mit Kraut, Handkäse mit Musik, Frankfurter Würstchen und natürlich Apfelwein.

 

Bei den turnusgemäßen Wahlen 2013 wurden Andreas Kratz zum Wehrführer und 1. Vorsitzenden gewählt. Marc Reifenberger zum stellvertretenden Wehrführer und Thorsten Glockner zum 2. Vorsitzenden.

 

Die Jugendfeuerwehr Oberems feiert 2013 ihr 35-Jähriges Bestehen. Im Rahmen der jählichen Kerb, fand ein Spiel ohne Grenzen mit befreundeten Jugendfeuerwehren statt. Auch eine Schau-Übung die einen Fahrzeugbrand mit hilflosen Insassen simulierte, wurde vorgeführt. Damit demonstrierten die Kinder und Jugendlichen ihre gute Ausbildung.

 

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der B8 , am 10.09.2013, lies die Einsatzkräfte aus Oberems, Glashütten und Schloßborn alles geben. Drei Fahrzeuge waren darin verwickelt als es am Ortsausgang Glashütten, Richtung Königstein, zum Unfall kam. Zwei Fahrzeuge stießen dabei frontal zusammen, eines davon wurde über die Leitplanke in die Bäume geschleudert. Personen wurden eingeklemmt und teilweise schwer verletzt. Sie mussten aus den Trümmern der Fahrzeuge behutsam befreit werden. Zwei Rettungshubschrauber waren ebenfalls am Einsatzort um die Patienten schnellst möglich ins Krankenhaus zu fliegen. Auch ein Fahrzeug aus Bad Homburg half die Straße zu reinigen. Die B8 war von ca. 11:00 bis 16:00 Uhr voll gesperrt.

 

Alexandra Diebold wurde am 03.02.2014 zur Mini-Feuerwehr-Wartin gewählt.

 

Vom 29.-31.08.2014 feierte die Feuerwehr die 40. Kerb als Veranstalter. Unter tatkräftiger Mithilfe der Kerbeborsch Oberems, die in diesem Jahr ihr 5-jähriges Bestehen feierten.

   Letzter Einsatz:

 

22.05.2018

 

H1 - Straße überflutet

 

siehe Einsätze

 

Nächste Termine der Einsatzabteilung:

Wird geladen...

Nächster Termin des Vereinsvorstandes:

 

 

Mini-Feuerwehr

 

Nächster Termin am

          siehe Minifeuerwehr

Jugendfeuerwehr

 

Die Jugendfeuerwehr trifft sich jeden Mittwoch um 18:30 Uhr zur Übung.

(Nicht in den Ferien)

Besucher unserer Seite:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Oberems e.V.