Freiwillige Feuerwehr Oberems
Freiwillige Feuerwehr        Oberems

Kleiner Bericht über die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Wehren der Gemeinde Glashütten

Am Freitag den 12.04.2019 fand die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Wehren aller drei Ortsteile statt. Sie war von den Kammeradinnen und Kameraden recht gut besucht. Unsere "Chefin", die Bürgemeisterin konnte leider nicht anwesend sein.

Der Gemeindebrandispektor, Lothar Müller, verlaß seinen Jahresbericht für das abgelaufene Jahr 2018. Darin lies er das Jahr Revue passieren. Er war sehr gut vorgetragen und mit Humor gewürzt. Aber er versäumte es auch nicht bestehende Mißstände und Probleme anzusprechen.

Dabei wurde auch berichtet, dass alle Ortsteil-Wehren gemeinsam 113 x alarmiert wurden! Dabei waren 46 Brände (10 davon Waldbrände), 65 Hilfeleistungen (Verkehrsunfälle, Sturm, Hochwasser u.v.m.) und 2 Fehlalarme mit dabei. Die gesamte Mannschaft hat rund 2900 Stunden geleistet um diese Einsätze zu meistern!

Leider ist die Anzahl der Einsatzkräfte erneut um 7 gesunken, so dass alle Ortsteil-Wehren nunmehr nur noch 91 Feuerwehrfrauen und -Männer aufbieten können. Der Trend muss wieder umgekehrt werden.

Er berichtete auch, das die Einsatzzentrale in Glashütten fertig gestellt wurde. Diese wird bei größeren Einsätzen besetzt sein, wenn es viele Einsatzstellen gibt die koordiniert werden müssen. Beispielesweise bei Sturm oder Starkregen-Ereignissen, wenn es in der Gemeinde viele Einsätze gleichzeitig gibt, die abgearbeitet werden müssen. Für die Finanzierung konnten Mittel aus dem Topf für den Digitalfunk verwendet werden.

Zum Abschluss verkündete er aber auch, dass er und sein Stellvertreter nächstes Jahr nicht mehr zur Wahl antreten werden. Bis dahin kann man sich schon einmal Gedanklen machen, wer für das Amt des Gemeindebrandinspektors und Stellvertreter in Frage kommt und bereit wäre diese Aufgabe zu übernehmen.

 

Der Gemeindejugendwart, Maximilian Matzack, verlaß die Jahresberichte der Jugend- und Minifeuerwehren. Die JF hatte Ende des Jahres 44 Mitglieder die rund 1008 Stunden geleistet haben. Die drei Minifeuerwehren haben 32 Mitglieder und 379 Stunden geleistet. Ein ganz besonderer Dank an alle Kameradinnen und Kameraden die sich speziell für die Nachwuchsabteilungen einsetzen!

 

Auch gab es einige Beförderungen und Ehrungen in diesem Jahr. Hier zu vermelden nur speziell die aus Oberems: Christian Geis und Alexandra Diebold wurden für 10 Jahre aktive Dienstzeit geehrt. Christoph Moog sollte für 25 Jahre mit dem silbernen Brandschutzehrenzeichen am Bande geehrt werden. Er konnte leider nicht teilnehmen. Udo Diebold wurde für 40 Jahre aktiven Dienst das goldene Brandschutzehernzeichen verliehen. Paul Wilhelm wurde vom Feuerwehranwärter zum Feuerwehrmann befördert, Theresa Chalupsky von der Feuerwehrfrau zur Oberfeuerwehrfrau, Arno Schulze vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann, Sebastian Maurer vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann und zu guter letzt, Christian Geis zum Oberlöschmeister.

Herzliche Glückwünsche!

 

Natürlich waren auch Gäste vom DRK Königstein, Polizei Königstein, Vertreter der Gemeinde Glashütten und des Kreises eingeladen bzw. waren anwesend. Bei diesen galt es sich für die gute Zusammenarbeit zu bedanken, Grußworte wurden überbracht und die Ehrungen, sowie Beförderungen mit vollzogen.

 

                                                                                                                                      U.D.

Frühschoppen am 1. Mai

Die Feuerwehr Oberems veranstaltet wieder den traditionellen Frühschoppen am 1. Mai. Ab 11:00 Uhr öffnen wir die Tore des Gerätehauses und freuen uns auf Ihren Besuch. Natürlich gibt es wieder reichlich zu Essen und zu Trinken.

Herausforderungen

Wir suchen Vereinsmitglieder, die uns bei unseren Veranstaltungen tatkräftig unterstützen möchten. Die Aufgaben sind vielfältig und wir würden uns freuen, wenn sich noch einige finden würden, die Lust haben den Grill einmal richtig glühen zu lassen, Pommes im großen Stil zu frittieren, sich einmal als Servicekraft zu beweisen, oder sich zutrauen eine besonders schöne Blume auf das Bier zu zapfen.
Natürlich gibt es noch mehr, was man tun kann. Da ist für jeden eine Herausforderung dabei!

Wer Lust hat uns dabei zu unterstützen kann uns gerne unter der Mail-Adresse Feuerwehr-Oberems@web.de ansprechen. Das Team für die Personaleinteilung meldet sich dann gerne und kann erläutern, was wir so alles im Angebot haben.

 

Natürlich freuen wir uns auch über jede Kuchenspende!

Wir freuen uns über jedes neue Gesicht, komm einfach mal bei einer unserer Übungen vorbei und mache dir selbst ein Bild von unsere Arbeit.

 

<< Übungen >>

Datum Abteilung Thema Uhrzeit
08.04.2019 Einsatzabteilung Einsatzzentrale Stresstest 19:30
10.04.2019 Minifeuerwehr Übung 17:00 - 18:00
10.04.2019 Jugendfeuerwehr Übung 18:30 - 20:00
12.04.2019 Einsatzabteilung JHV Gesamt Gemeinde 19:30
15.04.2019 Einsatzabteilung Übung 19:30
17.04.2019 Jugendfeuerwehr  Übung 18:30 - 20:00

// Einsatzabteilung: Ab 17 Jahren / Jugendfeuerwehr: 10 - 17 Jahren / Minifeuerwehr 6 -10 Jahren //

 

Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberems 

Neuigkeiten

Alle Informationen, Ankündigungen und Berichte auf einem Blick!

Den aktuellsten Beitrag finden sie hier auf der Startseite.

 

Dienstberichte

Alle Einsatzberichte sowie Informationen rund um Übungen der Wehr!

 

Erklärt: Der Notruf und die Leitstelle

 

Hier gibt es einem Link zu einem sehr Interessanten Thema, nämlich der Notruf 112 und ihre Komplexität.

 

Erklärt: Der Notruf und die Leitstelle

 Letzter Einsatz:

 

19.04.2019

 

F - Wald 1

 

siehe Einsätze

 

Nächste Termine der Einsatzabteilung:

Wird geladen...

Nächster Termin des Vereinsvorstandes:

 

 

Mini-Feuerwehr

 

Nächster Termin am

          siehe Minifeuerwehr

Jugendfeuerwehr

 

Die Jugendfeuerwehr trifft sich jeden Mittwoch um 18:30 Uhr zur Übung.

(Nicht in den Ferien)

Besucher unserer Seite:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Oberems e.V.