Freiwillige Feuerwehr Oberems
Freiwillige Feuerwehr        Oberems

 

Große Einsätze in diesen Jahren waren ein Hausbrand 1959, ein Scheunenbrand 1960, der Brand eines Lagers 1962, ein Hausbrand in Wüstems 1964 und ein Gebäudebrand 1972.

 

1961 löste Kurt Maurer als Ortsbrandmeister den 1. Kommandanten Karls Seel ab. Artur Ott, als stellvertretender Ortsbrandmeister, den bisherigen 2. Kommandanten Otto Limbart.

 

Das Einsatzspektrum der Feuerwehr wurde immer größer. Abschirmungen von Umzügen bei Veranstaltungen, Brandschutzdienste, Hilfeleistungen bei Überschwemmungen, Suche nach vermissten Personen, bis hin zur Bergung eingeklemmter Personen nach PKW-Unfällen. An die Mannschaften und die Ausrüstungen wurden immer höhere Anforderungen gestellt.

Das 1. motorisierte Feuerwehrfahrzeug TSF-T (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Trupp-Besatzung / Marke VW) wurde 1962 vom damaligen Bürgermeister Willi Mohr in Dienst gestellt.
Stützpunkt von Fahrzeug und Mannschaft war die Garage im Rathaus.
Umsicht und Fingerspitzengefühl war hier angebracht. Wurden die Tore geöffnet ragten diese auf die Straße hinaus. Nach der Erneuerung der Hauptstraße lag das Niveau der Garage unter dem der Straße. Fuhr man zu stürmisch auf diese hinaus, konnte das durchaus einmal ein Blaulicht kosten, das dem oberen Torrahmen natürlich nachgab.

Abbildung ist nicht das Originalfahrzeug

   Letzter Einsatz:

 

09.11.2018

 

H - Gas 2

 

siehe Einsätze

 

Nächste Termine der Einsatzabteilung:

Wird geladen...

Nächster Termin des Vereinsvorstandes:

 

 

Mini-Feuerwehr

 

Nächster Termin am

          siehe Minifeuerwehr

Jugendfeuerwehr

 

Die Jugendfeuerwehr trifft sich jeden Mittwoch um 18:30 Uhr zur Übung.

(Nicht in den Ferien)

Besucher unserer Seite:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Oberems e.V.