Freiwillige Feuerwehr Oberems e.V.
Freiwillige Feuerwehr        Oberems e.V.

2020, das erste Jahr der Pandemie. Schon zu beginn zeichnete es sich ab, das der SARS CORV 2 - Virus nicht auf China beschränkt bleiben würden. Die Jahreshauptversammlung des Vereins konnte noch durchgeführt werden. Aber die Infektionen und Krankheitsfälle mit COVID 19 häuften sich zusehens, so dass am 15. März durch die Bundesländer Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie getroffen wurden. Für uns bedeutete dies, dass alle unsere üblichen Veranstaltungen (1.Mai, Kerb & 3.Oktober) abgesagt werden mussten. Der Übungsdienst, die Treffen der Jugend- und Minifeuerwehr waren massiv eingeschränkt bzw. durften nicht erfolgen. Bei Einsätzen durften die Fahrzeuge nicht voll besetzt werden und die Einsatzkräfte mussten entsprechende Hygiene-Maßnahmen einhalten. Beratungen und Sitzungen fanden nur begrenzt, oder online statt. Nachdem sich im Sommer eine leichte Beruhigung abzeichnete, schnellten  die Zahlen  von Infizierten wieder in die Höhe.

 

2021, das zweite Corona-Jahr. Erste Impfstoffe standen zur Verfügung, aber erst ab Mai war es auch Angehörigen der Einsatzabteilungen möglich sich impfen zu lassen, wenn sie nicht gerade zu den Priorisierungsgruppen 1 und 2 gehörten. Bis auch die zweite erfolgen konnte war das erste Halbjahr vergangen. Die Verfügbarkeit von Impfstoffen war nur suboptimal. Die JHV, die üblicherweise zu Beginn des Jahres erfolgte, musste auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Der Sommer brachte wieder eine Verbesserung der Inzidenzwerte und es konnten einige Maßnahmen wieder gelockert werden. Die JF & MF konnte sich wieder treffen und der Übungsdienst war unter Auflagen möglich. Auch gab sich die Wehführung, insbesondere Christian Geis, sehr viel Mühe, zumindest Online-Übungen vorzubereiten, zu organisieren und durchzuführen, damit die Einsatzkräfte trotz der Lage auf einem guten Trainigsstand waren.

Erneut wurden der 1. Mai und die Kerb abgesagt. Ein wenig Hoffnung bestand zur Jahresmitte noch, den Frühschoppen am 3. Oktober durchführen zu können. Die Lockerungen ließen auch eine Präsens-JHV unter Hygene-Auflagen zu, die dierekt für den 30.07.2021 angesetzt und eingeladen wurde. Da immer noch mindesten 1,5 m Abstand zwischen Personen einzuhalten war, entschied sich der Vorstand dazu, die JHV im großen Saal den Collegiums Glashütten ZfK durchzuführen, da wir auch die Möglichkeit hierzu angeboten bekamen.

 

2022, In diesem Jahr ereigneten sich wieder viele Bodenfeuer mit teilweise großer Ausdehnung. 13 mal wurde die Feuerwehr Oberems zu Bodenfeuern gerufen. Der größte Brand war am 11.08.2022 in der Gemarkung Königstein mit über 100 Einsatzkräften.

Nach zwei Jahren Coronapause wurde wieder der 1. Mai Frühschoppen, die Oberemser Kerb und der 3. Oktober rund um das Feuerwehrhaus in Oberems gefeiert.

Am 06.08.2022 brannte es im Collegium Glashütten. Der Dachbrand wurde durch Bauarbeiten ausgelöst und gestaltete sich schwierig, da die Kupferfassade dafür geöffnet werden musste.

 

Am 22.01.2023 wurde bei der Feuerwehr Oberems eine neue Wehrführung gewählt. Andreas Kratz trat nach 10 Jahren im Amt des Wehrführeres nicht mehr zur Wahl an.

Der bisherige Stllv. Wehrführer Christian Geis stellte sich zur Wahl des Wehrführers und wurde einstimmig an der Jahreshauptversammlung gewählt. Als Stllv. Wehrführer stellte sich Sebastian Maurer zur Wahl. Auch dieser wurde von der Versammlung gewählt. Weiterhin hörte Philip Fischer nach 20 Jahren als Jugendfeuerwart auf. Dieses Amt übernahm Julian Moog. Als Stllv. Jugendfeuerwehrwart wurde Jonas Moog von der Versammlung bestätigt. Alexandra Diebold die 8 Jahre die Kinderfeuerwehr leitete, stellte sich ebenso nicht mehr zur Wahl. So wurde Leonie Grebe als Kinderfeuerwehrwartin und Christoph Högn als Stllv. Kinderfeuerwehrwart von der Versammlung bestätigt. Die Wahl der Leitungen der Jugend- und Kinderfeuerwehr geschah dazu schon bei der Feuerwehrausschusssitzung am 22. Oktober 2022. Am16.03.2023 wurde die gewählte Wehrführung vor der Gemeindevertretersitzung in der Mehrzweckhalle Schloßborn zu Ehrenbeamten auf Zeit ernannt und haben mit dieser Ernennung nun ihr Amt inne.

 

Im gleichen Jahr wählte auch der Verein einen neuen Vorstand. Andreas Kratz, Thorsten Glockner und Alexandra Diebold stellten sich bei den Wahlen am 22.04.2023 nicht mehr zur Wahl. Als neuer 1. Vereinsvorsitzender wurde Enrico Lau gewählt. Sein Stellvertrer für die kommende Amtszeit von 5 Jahren wurde Matthias Högn. Das Amt des Schriftführers übernahm Dominik Diebold. Auch bei den Vertretern der untersützenden Mitgliedern gab es eine Neuwahl, so trat Christian Paul nicht mehr zur Wahl an und wurde durch Nina Rudorf ersetzt.

 

Letzter Einsatz:

 

09.07.2024

 

F-Wald 1

 

siehe Einsätze

 

Nächste Termine der Einsatzabteilung:

Wird geladen...

Nächster Termin des Vereinsvorstandes:

 

Vorstandssitzung am 09.04.2024 um 19:00 Uhr

Mini-Feuerwehr

 

Nächster Termin am

          siehe Minifeuerwehr

Jugendfeuerwehr

 

Die Jugendfeuerwehr trifft sich jeden Mittwoch um 18:30 Uhr zur Übung.

(Nicht in den Ferien)

Besucher unserer Seite:

Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Oberems e.V.